Ihr Partner für die Landwirtschaft.






CLAAS Expert Service

Unsere hochmodernen Werkstätten bieten einen Rundum-Wartungsservice und Reparaturen ganz im Stil von „FIRST CLAAS SERVICE“ – professionell, zuverlässig, zeitnah und transparent. Um dies zu garantieren hat CLAAS den „CLAAS Expert Service“ ins Leben gerufen. Dieser steht für ein von CLAAS zertifiziertes Serviceangebot. Jeder CLAAS Vertriebspartner erfüllt dabei die von CLAAS gesetzten Standards der einzelnen Angebote, so dass ein optimaler Service Ihrer Maschine zu jeder Zeit garantiert wird. Ihr großer Vorteil: Mehr Sicherheit für Ihre Maschine im Einsatz.

Das Leistungsversprechen – dafür steht der CLAAS EXPERT SERVICE:

1. Professioneller Service durch die CLAAS Vertriebspartner

2. Qualifizierte Beratung

3. Mobiler Service

4. Umfassendes Serviceangebot

5. Modernste Werkstatt- und Diagnosetechnik

6. Top ausgebildete und regelmäßig geschulte Servicetechniker

7. Großes Teilespektrum

8. Faire Preise

9. Kurze Stillstandzeiten durch geringe Werkstattdurchlaufzeit und Erntenotdienst in der Saison

Precision Farming – Die Zukunft

Reden wir über die Zukunft, so führt kein Weg an der Präzisionslandwirtschaft vorbei. Die wachsende Weltbevölkerung ist gleichbedeutend mit einer steigenden Nachfrage nach Nahrungsmitteln. Die auf der Welt zur Verfügung stehende Nutzfläche zur Lebensmittelproduktion ist allerdings begrenzt. Der wachsende Lebensmittelbedarf muss demnach durch eine stetig steigende Effizienzsteigerung bei der Produktion erreicht werden. Während in einigen Teilen der Welt eine Effizienzsteigerung noch durch eine zunehmende Mechanisierung der Produktionsmittel erreicht werden kann, ist in Europa die teilflächenspezifische Bearbeitung die nächste Stufe der Effizienzsteigerung.

Mittels verschiedener Verfahren zur differenzierten und zielgerichteten Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Nutzflächen, kann das Ziel erreicht werden, die Unterschiede in den Bodeneigenschaften und der Ertragsfähigkeit von Teilflächen innerhalb der Schläge zu erkennen und darauf bedarfsgerecht zu reagieren. Die Erhebung und Auswertung von Daten bzgl. der Bodengegebenheiten ist Basis für eine teilflächenspezifische Bearbeitung. Um einen umfassenden Eindruck der Bodeneigenschaften und damit des Ertragspotenzials zu bekommen, können neben Bodenproben auch Daten aus Satelittenbildern, Klimadaten oder auch Drohnenbilder gewonnen werden.

 

Während Lenksysteme mit Genauigkeiten von bis zu 2 cm in der Praxis schon regelmäßig zur Anwendung kommen, sind Teilflächenanwendungen noch nicht sehr in der Praxis verbreitet, obwohl sich das Angebot an technischen Lösungen in den letzten Jahren stark entwickelt hat. Zu den bereits etablierten Anwendungen gehören:

  • Grunddüngung
  • N-Düngung
  • Aussaat
  • Pflanzenschutz

Doch nicht nur die unmittelbare Anwendung auf dem Schlag kann zu Effizienzsteigerungen führen, sondern auch hilfreiche Softwarelösungen zur Dokumentation und Verwaltung des gesamten Hofes unterstützen den Landwirten bei der täglichen Arbeit. Ob Anbau- und Sortenplanung, Pflege der Ackerschlagkartei, Herdenmanagement oder Betriebswirtschaft. Eine betriebsübergreifende und herstellerunabhängige Agrarmanagementsoftware nimmt Ihnen viele Sorgen ab und hilft dabei, dass Sie Ihren Betrieb erfolgreich managen können.

Auch wir bei Eggers haben die Bedeutung von Precision Farming erkannt und stellen Ihnen mit Steffen Schulze einen Experten an die Seite, der Sie beraten und die für Sie passende Lösung finden kann. Sprechen Sie ihn gerne an.

Steffen Schulze
Verkauf Precision Farming
+49 (0) 5820 / 985817
+49 (0) 5820 / 985810
+49 (0) 151 / 12636849
steffen.schulze@landmaschineneggers.de

Gewinn beim Service Award

Eggers Landmaschinen erhielt bei der Verleihung des „Agrartechnik Service Awards“ 2019, der von der Fachzeitschrift Agrartechnik vergeben wurde, zwei Auszeichnungen. Damit ist das Unternehmen der beste familiengeführte Landtechnik-Fachbetrieb in Deutschland.

Der „Agrartechnik Service Award zeichnet die besten Landtechnikbetriebe Europas aus. Neben der Auszeichnung zum Regionen-Sieger Nord, den das Unternehmen bereits 2015 gewann, konnte Eggers Landmaschinen 2019 auch den Titel als Bundessieger entgegennehmen. Bewertet wurden die Betriebe nach ihren Leistungen in Bereichen wie Werkstatt, Ersatzteillager, Vertriebsaktivitäten sowie Kundenbetreuung. Dabei ist insbesondere leistungsstarker Service ein wichtiger Faktor.

Der Preis wird jährlich an die besten Fachbetriebe in Deutschland und einigen Nachbarländern vergeben. „Als entscheidende Schnittstelle zwischen Industrie und Endkunde stehen die Landmaschinen-Fachbetriebe insbesondere in Zeiten der Digitalisierung vor großen Herausforderungen. Die Agilität, der Elan, die Fachkenntnis und der Weitblick, mit denen sie sich ständig weiterentwickeln, zeichnet unsere Jury mit dem Agrartechnik Service Award aus“, so Dieter Dänzer, Programmkoordinator der Landtechnischen Unternehmertage und Herausgeber der Agrartechnik, dem Fachmagazin für Landtechnikhandel und -service aus dem Hause dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag.

Team-Eggers bei der Ehrung zum Regionen-Sieger Nord und Bundessieger 2019

Mit dem Wettbewerb des AGRARTECHNIK Service Award sollen diese Fachbetriebe angespornt werden, ihr Service-Konzept auf den Prüfstand einer Hersteller-unabhängigen Jury zu stellen.

Eine rund 300 Fragen umfassende Checkliste zu allen Teilen des Unternehmens dient als Leitfaden einer umfangreichen Analyse. Sie wird von den Teilnehmern selbst vorgenommen und umfassend dokumentiert. Alle Unterlagen werden von einer Jury ausgewertet und die besten Teilnehmer eines Jahrgangs ausgezeichnet.

Gewonnen hat letztlich aber jeder Teilnehmer, denn wer diese Chance zur Analyse nutzt, hat eine gute Basis zur Weiterentwicklung des Betriebes. Wichtig dabei: Guter Service besteht jedoch aus mehr als dem klassischen technischen Kundendienst, sondern erstreckt sich auf alle Bereiche eines Fachbetriebs. Deshalb gehören zu den Kapiteln der Fragenliste nicht nur Werkstatt und Ersatzteillager, sondern auch die Kundenbetreuung, Service-Angebote sowie die Vertriebsaktivitäten. Marketing, betriebswirtschaftliche Aspekte und die EDV sind ebenso von Belang wie die Außendarstellung des Fachbetriebs und die Mitarbeiter.

Der AGRARTECHNIK Service Award gibt somit wichtige Impulse in die Branche und ist gleichzeitig der einzige Hersteller-unabhängige Maßstab zur Beurteilung der Serviceleistung von Landmaschinen-Fachbetrieben. Dies gilt übrigens auch über die deutschen Grenzen hinaus, da regelmäßig Fachbetriebe aus zahlreichen europäischen Ländern am Wettbewerb teilnehmen. 

CLAAS Expert Service

Unsere hochmodernen Werkstätten bieten einen Rundum-Wartungsservice und Reparaturen ganz im Stil von „FIRST CLAAS SERVICE“ – professionell, zuverlässig, zeitnah und transparent. Um dies zu garantieren hat CLAAS den „CLAAS Expert Service“ ins Leben gerufen. Dieser steht für ein von CLAAS zertifiziertes Serviceangebot. Jeder CLAAS Vertriebspartner erfüllt dabei die von CLAAS gesetzten Standards der einzelnen Angebote, so dass ein optimaler Service Ihrer Maschine zu jeder Zeit garantiert wird. Ihr großer Vorteil: Mehr Sicherheit für Ihre Maschine im Einsatz.

Das Leistungsversprechen – dafür steht der CLAAS EXPERT SERVICE:

1. Professioneller Service durch die CLAAS Vertriebspartner

2. Qualifizierte Beratung

3. Mobiler Service

4. Umfassendes Serviceangebot

5. Modernste Werkstatt- und Diagnosetechnik

6. Top ausgebildete und regelmäßig geschulte Servicetechniker

7. Großes Teilespektrum

8. Faire Preise

9. Kurze Stillstandzeiten durch geringe Werkstattdurchlaufzeit und Erntenotdienst in der Saison

Precision Farming – Die Zukunft

Reden wir über die Zukunft, so führt kein Weg an der Präzisionslandwirtschaft vorbei. Die wachsende Weltbevölkerung ist gleichbedeutend mit einer steigenden Nachfrage nach Nahrungsmitteln. Die auf der Welt zur Verfügung stehende Nutzfläche zur Lebensmittelproduktion ist allerdings begrenzt. Der wachsende Lebensmittelbedarf muss demnach durch eine stetig steigende Effizienzsteigerung bei der Produktion erreicht werden. Während in einigen Teilen der Welt eine Effizienzsteigerung noch durch eine zunehmende Mechanisierung der Produktionsmittel erreicht werden kann, ist in Europa die teilflächenspezifische Bearbeitung die nächste Stufe der Effizienzsteigerung.

Mittels verschiedener Verfahren zur differenzierten und zielgerichteten Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Nutzflächen, kann das Ziel erreicht werden, die Unterschiede in den Bodeneigenschaften und der Ertragsfähigkeit von Teilflächen innerhalb der Schläge zu erkennen und darauf bedarfsgerecht zu reagieren. Die Erhebung und Auswertung von Daten bzgl. der Bodengegebenheiten ist Basis für eine teilflächenspezifische Bearbeitung. Um einen umfassenden Eindruck der Bodeneigenschaften und damit des Ertragspotenzials zu bekommen, können neben Bodenproben auch Daten aus Satelittenbildern, Klimadaten oder auch Drohnenbilder gewonnen werden.

 

Während Lenksysteme mit Genauigkeiten von bis zu 2 cm in der Praxis schon regelmäßig zur Anwendung kommen, sind Teilflächenanwendungen noch nicht sehr in der Praxis verbreitet, obwohl sich das Angebot an technischen Lösungen in den letzten Jahren stark entwickelt hat. Zu den bereits etablierten Anwendungen gehören:

  • Grunddüngung
  • N-Düngung
  • Aussaat
  • Pflanzenschutz

Doch nicht nur die unmittelbare Anwendung auf dem Schlag kann zu Effizienzsteigerungen führen, sondern auch hilfreiche Softwarelösungen zur Dokumentation und Verwaltung des gesamten Hofes unterstützen den Landwirten bei der täglichen Arbeit. Ob Anbau- und Sortenplanung, Pflege der Ackerschlagkartei, Herdenmanagement oder Betriebswirtschaft. Eine betriebsübergreifende und herstellerunabhängige Agrarmanagementsoftware nimmt Ihnen viele Sorgen ab und hilft dabei, dass Sie Ihren Betrieb erfolgreich managen können.

Auch wir bei Eggers haben die Bedeutung von Precision Farming erkannt und stellen Ihnen mit Steffen Schulze einen Experten an die Seite, der Sie beraten und die für Sie passende Lösung finden kann. Sprechen Sie ihn gerne an.

Steffen Schulze
Verkauf Precision Farming
+49 (0) 5820 / 985817
+49 (0) 5820 / 985810
+49 (0) 151 / 12636849
steffen.schulze@landmaschineneggers.de

Gewinn beim Service Award

Eggers Landmaschinen erhielt bei der Verleihung des „Agrartechnik Service Awards“ 2019, der von der Fachzeitschrift Agrartechnik vergeben wurde, zwei Auszeichnungen. Damit ist das Unternehmen der beste familiengeführte Landtechnik-Fachbetrieb in Deutschland.

Der „Agrartechnik Service Award zeichnet die besten Landtechnikbetriebe Europas aus. Neben der Auszeichnung zum Regionen-Sieger Nord, den das Unternehmen bereits 2015 gewann, konnte Eggers Landmaschinen 2019 auch den Titel als Bundessieger entgegennehmen. Bewertet wurden die Betriebe nach ihren Leistungen in Bereichen wie Werkstatt, Ersatzteillager, Vertriebsaktivitäten sowie Kundenbetreuung. Dabei ist insbesondere leistungsstarker Service ein wichtiger Faktor.

Der Preis wird jährlich an die besten Fachbetriebe in Deutschland und einigen Nachbarländern vergeben. „Als entscheidende Schnittstelle zwischen Industrie und Endkunde stehen die Landmaschinen-Fachbetriebe insbesondere in Zeiten der Digitalisierung vor großen Herausforderungen. Die Agilität, der Elan, die Fachkenntnis und der Weitblick, mit denen sie sich ständig weiterentwickeln, zeichnet unsere Jury mit dem Agrartechnik Service Award aus“, so Dieter Dänzer, Programmkoordinator der Landtechnischen Unternehmertage und Herausgeber der Agrartechnik, dem Fachmagazin für Landtechnikhandel und -service aus dem Hause dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag.

Team-Eggers bei der Ehrung zum Regionen-Sieger Nord und Bundessieger 2019

Mit dem Wettbewerb des AGRARTECHNIK Service Award sollen diese Fachbetriebe angespornt werden, ihr Service-Konzept auf den Prüfstand einer Hersteller-unabhängigen Jury zu stellen.

Eine rund 300 Fragen umfassende Checkliste zu allen Teilen des Unternehmens dient als Leitfaden einer umfangreichen Analyse. Sie wird von den Teilnehmern selbst vorgenommen und umfassend dokumentiert. Alle Unterlagen werden von einer Jury ausgewertet und die besten Teilnehmer eines Jahrgangs ausgezeichnet.

Gewonnen hat letztlich aber jeder Teilnehmer, denn wer diese Chance zur Analyse nutzt, hat eine gute Basis zur Weiterentwicklung des Betriebes. Wichtig dabei: Guter Service besteht jedoch aus mehr als dem klassischen technischen Kundendienst, sondern erstreckt sich auf alle Bereiche eines Fachbetriebs. Deshalb gehören zu den Kapiteln der Fragenliste nicht nur Werkstatt und Ersatzteillager, sondern auch die Kundenbetreuung, Service-Angebote sowie die Vertriebsaktivitäten. Marketing, betriebswirtschaftliche Aspekte und die EDV sind ebenso von Belang wie die Außendarstellung des Fachbetriebs und die Mitarbeiter.

Der AGRARTECHNIK Service Award gibt somit wichtige Impulse in die Branche und ist gleichzeitig der einzige Hersteller-unabhängige Maßstab zur Beurteilung der Serviceleistung von Landmaschinen-Fachbetrieben. Dies gilt übrigens auch über die deutschen Grenzen hinaus, da regelmäßig Fachbetriebe aus zahlreichen europäischen Ländern am Wettbewerb teilnehmen. 

Service ist unsere Stärke

Dies ist unser Anspruch. Wir wollen unseren Kunden den besten Service bieten und arbeiten partnerschaftlich an erfolgreichen Lösungen.








Service Feedback

Wir sind ständig bemüht uns weiter zu verbessern. Hierbei sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Bitte geben Sie uns ein kurzes Feedback zu unserer Leistung oder entwickeln Sie gemeinsam mit uns neue Serviceangebote.